CEFARHEUMIN S Ampullen 10X1 ml Ampullen

CEFARHEUMIN-S-Ampullen
Anbieter:
Cefak KG
Einheit:
10X1 ml Ampullen
PZN:
07580940
 Verfügbarkeit: Lieferbar innerhalb von 2-5 Werktagen (Sonderbeschaffung, vom Umtausch ausgeschlossen)
21,87€²
Nur
17,50€¹
Sie sparen:
4,37 ¤ (20%)
Grundpreis
175,00 ¤ pro 100 ml
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
20%GESPART
loading...

Einkaufsliste auswählen

Sie müssen sich anmelden um den ausgewählten Artikel in eine Einkaufsliste aufzunehmen.

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

Anbieter:
Cefak KG
 Verfügbarkeit: Lieferbar innerhalb von 2-5 Werktagen (Sonderbeschaffung, vom Umtausch ausgeschlossen)
119,24€²
Nur
95,39€¹
Sie sparen:
23,85 ¤ (20%)
Grundpreis
95,39 ¤ pro 100 ml
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung
Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Akuter und chronischer Gelenkrheumatismus, Gicht.

Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z.B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen sowie bei andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Zusammensetzung:
Wirkstoffe: 1 Ampulle (Flüssige Verdünnung zur Injektion) zu 1 ml enth.: Colchicinum dil. D8 100 mg, Berberis vulgaris dil. D5 100 mg, Artemisia abrotanum dil. D4 100 mg.
Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Kinder unter 12 Jahren. Schwangerschaft. In der Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt.

Nebenwirkungen:
In Einzelfällen kann es zu Schmerzen und Rötungen an der Einstichstelle kommen. Bei versehentlicher intrakutaner Injektion kann es an der Einstichstelle zu einer kurzfristigen, stechenden Schmerzreaktion kommen.

„Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).“